Herzlich willkommen auf unserer Homepage

 Stand: 08.10.2021

 

Liebe Eltern der Grundschule Oberriexingen,

 

sechs Wochen Sommerferien liegen hinter uns. Ich hoffe, Sie hatten eine schöne Zeit mit Ihren Kindern und konnten sich gut erholen.  

Ein Großteil des vergangenen Schuljahres verlief anders als wir es uns alle gewünscht hatten. Leider ist die Corona Pandemie auch weiterhin ein Thema, das uns alle beschäftigt. Für den Beginn des Schuljahres wurde deshalb vom Ministerium eine neue Corona-Verordnung für die Schulen erlassen.

 

Hier die wichtigsten Bestimmungen und Regelungen für die kommenden Monate:

 

▪ Grundsätzlich gibt es ab diesem Schuljahr keine Regel mehr, dass beim Überschreiten   

  eines bestimmten Inzidenzwertes in den Wechsel- oder Fernunterricht überzugehen ist.

 

▪ Es gilt eine inzidenzunabhängige Maskenpflicht. D.h. auch wenn die Inzidenz unter

  einen bestimmten Wert fällt, gilt dennoch die Maskenpflicht im gesamten Schulgebäude.   

  Es gelten die bisher gültigen Ausnahmen von der Maskenpflicht, z.B. beim Essen

  oder im Sportunterricht.

 

▪ Bis zum 24. September 2021 besteht weiterhin die zweimalige Testpflicht pro Woche

  (Ausnahme: genesene Kinder mit Nachweis). Die Tests werden an der Grundschule

  Oberriexingen montags und mittwochs unter Anleitung der Klassenlehrkraft in

  gewohnter und bewährter Weise in den Klassen durchgeführt.

 

▪ Am Montag, den 13.09.2021 findet der Schnelltest ab 8.30 Uhr statt. An allen

  weiteren Montagen wird der Test um 7.20 Uhr durchgeführt. Bitte helfen Sie mit, dass

  Ihr Kind montags immer pünktlich um 7.20 Uhr in der Schule ist, damit durch

  zeitversetzte Tests keine wertvolle Unterrichtszeit verloren geht.  

   

▪ Ab dem 27. September bis zum 29. Oktober 2021 sollen drei Testungen pro

  Woche durchgeführt werden. Die angeleiteten Schnelltests finden dann jeweils

  montags, mittwochs und freitags in den Klassen statt.  

 

Bei einem positiven Corona-Fall werden nicht automatisch die Nebensitzer oder die

  Klasse in Quarantäne geschickt. Stattdessen wird für die Dauer von fünf Schultagen

  darauf geachtet, dass die Kinder der betroffenen Klasse keinen Kontakt zu anderen

  Klassen haben. Sportunterricht darf  in der betroffenen Klasse an fünf Tagen nur im Freien   

  stattfinden. Singen ist dann ebenfalls an diesen Tagen verboten. Außerdem ist geplant, dass auch    die Grundschüler bei einem positiven Fall in der Klasse an fünf aufeinanderfolgenden Tagen          getestet werden

 

▪ Schülerinnen und Schüler einer Grundschule gelten als getestet. Sie benötigen

  deshalb z.B. für den Besuch im Zoo, Restaurant oder im Verein keinen Nachweis

  mehr über ein negatives Testergebnis, sondern müssen nur glaubhaft machen, dass

  sie Schülerinnen oder Schüler sind.

 

Selbstverständlich werden wir auch in diesem Schuljahr die Klassenzimmer   

  regelmäßig alle 20 Minuten lüften. Die Luftqualitätsmesser in jedem Klassenzimmer

  werden uns darüber hinaus zusätzlich unterstützen, die Räume zu lüften, wenn die

  Ampel auf „Rot“ springt.

 

Damit eine Durchmischung der Klassen vermieden wird, sind die Pausen

  weiterhin gestaffelt organisiert, so dass jeder Klasse ein eigener Pausenhofbereich

  zugeteilt werden kann. Die Schüler/innen müssen während der Pause auf dem Pausenhof keine

  Maske tragen.

 

▪ Es gilt die Schulpflicht. Schülerinnen und Schüler können von der Schule nur auf

  Antrag von der Pflicht zum Besuch des Präsenzunterrichts befreit werden, sofern durch

  die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung glaubhaft gemacht wird, dass im Falle einer

  COVID-19 Erkrankung mit einem besonders schweren Krankheitsverlauf für die

  Schülerin/den Schüler oder eine mit ihr oder ihm in häuslicher Gemeinschaft lebende

  Person zu rechnen ist. Der Antrag und die ärztliche Bescheinigung müssen innerhalb

  der ersten Woche nach Beginn des Schulhalbjahres oder Schuljahres abgegeben

  werden.

 

Innerhalb der ersten sechs Wochen im neuen Schuljahr finden die Elternabende statt.

  Aufgrund der Corona Pandemie werden alle Elternabende in der Aula der Grundschule

 abgehalten. Hierbei gilt nach den neuesten Beschlüssen nun doch die 3-G-Regel. Sie müssen   deshalb geimpft, genesen oder getestet sein, um an diesen  Veranstaltungen teilnehmen zu             können. 

 

Nun wünsche ich uns allen einen guten Beginn mit viel Lachen und positiven Gedanken

und Ihrem Kind viel Freude und Erfolg im neuen Schuljahr,

 

mit freundlichen Grüßen,

 

Simone Hasenohr 

 

Wenn Sie Informationen über unsere Schule suchen, finden Sie auf den folgenden Seiten sicherlich einige interessante Aspekte unseres Schullebens. Sollten Sie weitere oder auch detaillierte Fragen haben, laden wir Sie gerne zu einem persönlichen Gespräch zu uns ein.

Wir grüßen Sie sehr herzlich und freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!

 

Das Schulteam der Oberriexinger Grundschule

 

____________________________________________________________________________________________________